Trockeneisreinigung und Eisstrahlen – Ideal zur Industriereinigung und Maschinenreinigung

Reinigen mit Schallgeschwindigkeit, schnell und schonend!

Wenn wir Ihnen sagen dass wir mit Schallgeschwindigkeit bei Ihnen reinigen, dann ist das kein prägnanter Marketingtext, sondern vielmehr die Realität. Wir beschleunigen Trockeneis (Kohlenstoffdioxid bei -78,9°C) mit hohen Druck auf Schallgeschwindigkeit um Ihre zu reinigenden Oberflächen wie: empfindliche Elektrobauteile (Platinen), Gussformen, Entlacken von Baugruppen, Beseitigung von Unterbodenschutz (z.B. Old-, Youngtimer), Reinigen von Austauschmotoren, Beseitigung von Gummi, Öl, Fett, Silikon, Wachs, bituminösen Beschichtungen, Trenn- und Bindemitteln sowie Klebstoffen, Graffitis, Denkmäler, Fassadensanierung und der Restaurierung denkmalgeschützter Gebäude, zu behandeln. Trockeneistrahlen kommt dann zum Einsatz, wenn es anspruchsvoll und interessant wird. Überall dort, wo herkömmliche Methoden nicht eingesetzt werden können, kommt unsere Technik voll zur Geltung. Sie profitieren natürlich auf ganzer Linie. Wir erzeugen durch das Trockeneisstrahlen auch keine Reinigungsabfälle durch unsere Geräte. Und warum? Trockeneis verdampft und das völlig umweltschonend und ohne gesundheitsschädliche Stoffe.

 

» Trockeneisreinigung – Eisstrahlen – Aber wie funktioniert das?

Durch die Beschleunigung des Trockeneises wird die zu entfernende Schicht lokal so stark unterkühlt, dass es in der Schicht zu so einer genannten Versprödung kommt, das Trockeneis dringt in diese Versprödungen ein, wird dabei gasförmig und entfaltet dabei seine 700- bis 1000-fache Ursprungsgröße (sublimiert) und sprengt somit die Verunreinigungen von der zu reinigenden Oberfläche ab. Dabei ist Trockeneis in seiner Beschaffenheit relativ weich und die Oberflächen werden nicht wie bei abrasiven Oberflächenbehandlungen beschädigt.