team_tec_jet_trockeneisreinigung

TEC – JET

in München zuhaus`, in Bayern dahoam!

Wir kommen überall hin …

 

Trockeneisstrahlen – Reinigen mit Schallgeschwindigkeit, schnell und schonend!

Trockeneisstrahlen – Trockeneisreinigung

Trockeneis ist reines CO2 = Kohlenstoffdioxid bei -78,9°C, es ist fest, wird nicht flüssig, sondern sofort gasförmig, es sublimiert. Es dehnt sich bei Temperaturen über –78 Grad auf das über tausendfache Volumen aus, erzeugt dadurch einen hohen Druck, der mit Schallgeschwindigkeit auf die zu reinigenden Oberflächen trifft, wie:

empfindliche Elektrobauteile (Platinen), Gussformen und Materialien aller Art.

Wir beseitigen damit

Gummi, Öl, Fett, Silikon, Wachs, Klebstoffe, bituminöse Beschichtungen und Unterbodenschutz (z.B. Old-, Youngtimer) Trenn- und Bindemittel, reinigen Austauschmotoren, entlacken Baugruppen usw. sowie Graffitis und Denkmäler, sanieren Fassaden und helfen bei der Restaurierung denkmalgeschützter Gebäude.

… weiter zu Trockeneisreinigung

Einsatzgebiete des Trockeneisstrahlen: Maschinenreinigung, Industriereinigung, Fassadenreinigung

Trockeneisstrahlen kommt dann zum Einsatz, wenn es nicht nass werden darf und überall dort, wo herkömmliche Methoden nicht eingesetzt werden können, da kommt unsere Technik voll zur Geltung. Also auch zur Maschinenreinigung und zur Industriereinigung.
Sie profitieren auf der ganzen Linie.
Wir erzeugen beim Trockeneisstrahlen keine Reinigungsabfälle durch unsere Geräte. Und warum? Trockeneis verdampft und das völlig umweltschonend und ohne gesundheitsschädliche Stoffe.

 

Aber wie funktioniert das Trockeneisstrahlen?

Durch die Beschleunigung des Trockeneises wird die zu entfernende Schicht lokal so stark unterkühlt, dass es in der Schicht zu einer sogenannten Versprödung kommt, das Trockeneis dringt in diese Versprödungen ein, wird dabei gasförmig, dehnt sich dabei auf seine 1000-fache Ursprungsgröße aus (sublimiert) und sprengt dadurch die Verunreinigungen von der zu reinigenden Oberfläche ab. Dabei ist Trockeneis in seiner Beschaffenheit relativ weich, und die Oberflächen werden nicht wie bei abrasiven Oberflächenbehandlungen beschädigt.

… weiter zu Service

Trockeneisstrahlen Anwendungsgebiete:
  • Automobil Industrie, Chemie- und Pharma Industrie, Maschinenbau sowie in Lebensmittel verarbeitenden Betrieben
  • empfindliche Elektrobauteile (Platinen)
  • Gussformen
  • Entlacken von Baugruppen
  • Beseitigung von Unterbodenschutz (z.B. Oldtimer, Youngtimer)
  • Autositze und Polster
  • Reinigen von Motoren und anderen mechanischen Teilen
  • Beseitigung von Gummi, Öl, Fett, Silikon, Wachs, bituminösen Beschichtungen
  • Trenn- und Bindemitteln sowie Klebstoffen
  • Graffitis
  • Fassadenreingung
  • Enfernung von Graffiti und anderen Schmierereien wie Kaugummi
  • Restauration von Denkmälern und Kusntwerken, Skulpturen

 … so finden Sie zu Tec-Jet!